Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
24050110NOLADE21LBG

DAS TUT GUT.

Meine Sparkasse und ich.

Eine weitere zukunftsorientierte Anpassung führt die Sparkasse Lüneburg bei ihrer Erfolgsstory DAS TUT GUT. durch, die eng mit GiroPRIVILEG verknüpft ist. Seit 2012 können die Inhaber eines GiroPRIVILEG-Kontos über die finanzielle Unterstützung regionaler Projekte abstimmen. In den vergangenen fünf Jahren wurden hierdurch insgesamt 127 Projekte mit einer Summe von rund 800.000 Euro gefördert. 

Getreu dem Motto „Aller guten Dinge sind vier“ baut die Sparkasse ihr Engagement vor Ort aus und ergänzt die Initiative DAS TUT GUT. um drei weitere Aspekte und Aktivitäten: 

  • DAS TUT GUT. – Förderung
  • DAS TUT GUT. – Zusammenhalt
  • DAS TUT GUT. – Glück 

Bei der Initiative DAS TUT GUT. sind es nach wie vor die Menschen der Region Lüneburg, die mit ihrem GiroPRIVILEG eine Stimme haben und so zusätzlich Gutes tun. Bei der DAS TUT GUT.-Förderung agieren die Filialleiter der Sparkasse Lüneburg als Botschafter und bei DAS TUT GUT.-Zusammenhalt engagieren sich die Mitarbeiter der Sparkasse Lüneburg für Projekte in der Region. Mit DAS TUT GUT.-Glück tun ebenfalls die Sparkassen-Kunden regionalen Projekten gut und haben zusätzlich die Chance auf attraktive Gewinne.

Erfahren Sie unter den einzelnen Reitern mehr! 

Initiative

Die Initiative DAS TUT GUT. 

Während einzelne Bestandteile der Initiative DAS TUT GUT. erneuert werden, bleiben das Verfahren und die Eckpfeiler im Wesentlichen unverändert:

Die Fördersumme entspricht immer der Anzahl der Privatgirokonten, die bei der Sparkasse Lüneburg geführt werden.  Zum 31.12.2016 waren dies 95.438. Als Kunde tragen Sie mit Ihrem Kontopreis also unmittelbar dazu bei, dass regionale Projekte unterstützt werden können.

Außerdem haben die Menschen in der Region die Möglichkeit, den Förderbeitrag durch eigene Beiträge zu erhöhen. Dies geschieht entweder durch eine einfache Überweisung auf das Konto DE10 2405 0110 9009 2920 21 oder durch Barspende in eines unserer Sparschweine mit dem  Namen GUT.run, welches Sie in unseren Filialen finden. 

 

Die Projektkriterien 

Bei den Projektkriterien ist uns wichtig, Ihnen Spielraum zu geben und Ihren Ideen freien Raum lassen. Das wichtigste Kriterium für Ihr Projekt ist: Es muss den Menschen in unserer Region gefallen, denn sie entscheiden, ob es gefördert wird.

Die Antragssumme für die Projekte sollte mindestens 1.000 EUR betragen und sich an der Obergrenze von 10.000 EUR orientieren. Anders als bei anderen Förderinitiativen kann Ihr Projekt mit bis zu 100 Prozent  der Gesamtkosten finanziert werden. Ein Eigenanteil ist somit keine Voraussetzung für die Förderung. Außer unseren allgemeinen Förderrichtlinien gibt es sonst keine weiteren Projektkriterien:

Ihre Förderinitiative auf einen Blick

Was wird gefördert:
Projekte zur Steigerung der Lebensqualität in Hansestadt und Landkreis Lüneburg

Förderbetrag in 2017:
95.438 Euro + X

Antragssumme:
1.000 Euro - 10.000 Euro

Bewerbungsfrist:
Vom 01.07. bis 13.08.2017

Veröffentlichung der Projekte:
Ab 16.10. in unseren Filialen und hier im Internet

Abstimmung durch GiroPRIVILEG-Kunden:
Vom 16.10. bis 10.11. mit Wahlbögen, online und telefonisch

Veröffentlichung der Ab­stimmungs­ergebnisse:
Im Dezember

Förderkriterien

Das Projekt

  • hat einen eindeutigen Bezug zur Region Lüneburg,
  • hat einen gemeinnützigen Charakter und
  • hat eine gesicherte Gesamtfinanzierung.

Ausschlusskriterien

Das Projekt

  • hat einen kommerziellen Charakter,
  • gehört in den Bereich der kommunalen Pflichtaufgaben,
  • ist bereits abgeschlossen,
  • benötigt Unterstützung bzw. weitere Mittel von der Sparkassenstiftung Lüneburg und/oder der Sparkasse Lüneburg,
  • wurde bzw. die Kerninhalte des Projektes wurden bereits in vorhergegangenen Förderrunden gefördert.

Laufende institutionelle Personal- und Sachkosten außerhalb von Projekten werden nicht gefördert.

Ebenfalls nicht gefördert werden reine Freizeitveranstaltungen (z.B. Ausflugs- und Jubiläumsveranstaltungen), bei denen hauptsächlich das gesellige Zusammentreffen im Vordergrund steht.  

Ihre Förderinitiative auf einen Blick

Was wird gefördert:
Projekte zur Steigerung der Lebensqualität in Hansestadt und Landkreis Lüneburg

Förderbetrag in 2017:
95.438 Euro + X

Antragssumme:
1.000 Euro - 10.000 Euro

Bewerbungsfrist:
Vom 01.07. bis 13.08.2017

Veröffentlichung der Projekte:
Ab 16.10. in unseren Filialen und hier im Internet

Abstimmung durch GiroPRIVILEG-Kunden:
Vom 16.10. bis 10.11. mit Wahlbögen, online und telefonisch

Veröffentlichung der Ab­stimmungs­ergebnisse:
Im Dezember

Der zeitliche Ablauf 

Der Ablauf der Förderrunde von DAS TUT GUT. ist in mehrere Phasen aufgeteilt.

Projekteinreichungsphase (01.07. bis 13.08.2017).

Ab dem 01.07. beginnt die Projekteinreichungsphase, in der bis zum 13.08.2017 Projekte eingereicht werden können.

Prüfung der Projektvorschläge (14.08. bis 14.10.2017)

Nachdem die Frist zur Einreichung der Projekte abgelaufen ist, werden alle eingegangenen Anträge von einem Sparkassen-Gremium hinsichtlich der Einhaltung unserer Teilnahmebedingungen geprüft. Um allen Projektideen die gleichen Chancen einzuräumen, teilt das Gremium die Projekte in drei Größenklassen ein - abhängig von der Größe und vom Wirkungskreis des Projektträgers.

Präsentation der Projekte (16.10. bis 10.11.2017)

Nachdem die Projekte auf Einhaltung der Kriterien geprüft wurden, werden sie den Menschen in unserer Region in unseren Sparkassenfilialen und auf www.sparkasse-lueneburg.de präsentiert.

So möchten wir unseren GiroPRIVILEG-Kunden die Möglichkeit geben, sich über die Projekte zu informieren, so dass sie ihren Lieblingsprojekten ihre Stimme geben können.

Wahl der Projekte durch unsere GiroPRIVILEG-Kunden (16.10.bis 10.11.2017)

Welche Projekte gefördert werden, darüber entscheiden stellvertretend für alle Bürger unsere rund  34.500 GiroPRIVILEG-Kunden, sofern sie mindestens 18 Jahre alt sind. Mit der Oktober-Ausgabe des Kundenmagazins erhalten unsere GiroPRIVILEG-Kunden einen Stimmzettel, den sie bis zum 10.11. in einer unserer Filialen einreichen oder auf dem Postweg an uns senden können. Selbstverständlich können Sie auch online oder telefonisch votieren. Alle Informationen dazu finden Sie auf dem Wahlbogen.

Auswertung der abgegebenen Stimmen und Verteilung der Fördermittel (11.11. bis 07.12.2017)

Nach der Auswertung der Stimmzettel, telefonischen Abstimmungen und Online-Stimmen wird die Fördersumme an jene Projekte ausgeschüttet, die die meisten Stimmen erhalten haben. Die Bekanntgabe der Abstimmungsergebnisse und die Präsentation der geförderten Projekte erfolgt im Dezember.

FAQs

Häufig gestellte Fragen.

Pressespiegel

Artikel und Fotos zur Initiative

Sparkassenmagazin

Ihrer Sparkasse Lüneburg 

Teilnahmebedingungen

Das tut Not

Abstimmungsergebnis

So haben unsere GiroPRIVILEG-Kunden entschieden

Umgesetzte Projekte

Erfahren Sie hier, was aus den Projekten wurde

Glück

Glück – DAS TUT GUT. "Sparen + Gewinnen"

Bei der Lotterie Sparen und Gewinnen können Kunden durch den Kauf von Losen Gutes tun. Je Los zahlen die Kunden monatlich fünf Euro. Der Betrag von vier Euro wird gespart und ein Euro geht in eine Auslosung, in der die Kunden mit „Glück“ darüber hinaus attraktive Preise gewinnen können. Diese findet einmal im Monat statt.

Rund 14 Cent des Auslosungsbeitrages fließen in den Reinertrag Sparen und Gewinnen. Dieser beträgt rund 52.000 Euro und wird für die Förderung regionaler Projekte verwendet. 

Förderung

Förderung – Filialleiter als DAS TUT GUT.-Botschafter 

Sie benötigen eine effiziente und schnelle Unterstützung für Ihr Projekt oder Ihren Verein? Dann setzen Sie sich zur das DAS TUT GUT. Förderung einfach mit Ihrer Filialleiterin oder Ihrem Filialleiter in Verbindung. 

Die Filialleiter können schnell und unbürokratisch als Experten vor Ort über die Unterstützung von Anträgen entscheiden. Zudem agieren sie als Berater der Vereine und Institutionen in Unterstützungsfragen. 

Zusammenhalt

Zusammenhalt – Projektunterstützung durch Muskelkraft 

Zukünftig werden interessierte Mitarbeiter der Sparkasse Lüneburg die Möglichkeit haben, Projekte durch „Muskelkraft“ zu unterstützen. In 2017 machen die Mitglieder des Talentprogramms den Aufschlag und unterstützen in ihrer Freizeit bei zwei Projekten. Wir entwickeln aktuell ein Konzept, mit dem sich unsere Mitarbeiter ab 2018 – unterstützt durch Freistellungen unserer Sparkasse – in weiteren Projekten engagieren können. 

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

für DAS TUT GUT.

Christiane Denecke

Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation

Telefon: 04131 288-3131
Telefax: 04131 288-63130
E-Mail:    christiane.denecke@sparkasse-lueneburg.de

Rebecca Hawener

Unternehmenskommunikation 

Telefon: 04131 288-3137
Telefax: 04131 288-63130
E-Mail:    rebecca.hawener@sparkasse-lueneburg.de 

Cookie Branding
i